Persönliches

„Ein wahres Talent findet seinen Weg"

Ela DaumDiese Erfahrung prägt meinen Lebenshintergrund und hat mich zu dem geführt, was ich heute bin – Supervisorin und Coach. Eine Profession, auf die ich erst im Verlauf meiner Suche gestoßen bin.

Seinem wahren Talent zu folgen heißt für mich, das größtmögliche Generieren von Selbstbestimmtheit und Selbstwirksamkeit und achtsam zu sein für Chancen, die den Handlungsspielraum vergrößern.

Ich will auch das erwähnen, meine Entscheidung, unbekanntes Terrain zu betreten, hat Mut gekostet und mir in mancher Nacht den Schlaf verkürzt. Und doch habe ich ungemein viel gewonnen. Am meisten die Erkenntnis, dass es sich in jeder Lebenssituation und Lebensphase lohnt, Kurskorrekturen vorzunehmen bis es passt. Bereits kleine Veränderungen können schon was bewirken, große natürlich auch.

Meine Erfahrung mit Kunden bestätigt das, dabei sind deren Motive ganz unterschiedlich. Manche haben das Gefühl im falschen Beruf zu stecken. Andere üben eine Funktion aus, in der der Funke nicht wirklich überspringt. Oder sie spüren die Einschränkung, nicht das volle Potenzial ausschöpfen zu können, das in ihnen schlummert und möchten noch mal neu durchstarten. Dann gibt es Kunden, die fühlen sich mit all der Chancenvielfalt überfordert und zweifeln, wofür sie sich entscheiden sollen. Oder sie leiden unter dem Gefühl fremdbestimmt zu sein, trauen sich aber nicht, ihr Leben so zu gestalten, wie es ihrem wahren Naturell entspricht.

Bei aller Unterschiedlichkeit – das "Weg von" spüren die meisten recht schnell und verbinden damit auch konkrete Vorstellungen. Das "Hin zu" ist gerade zu Anfang des Coaching eher nebulös, wenig greifbar oder wird manchmal auch von vornherein zum Scheitern verurteilt - „Das klappt doch eh nicht!" Besonders dann, wenn Veränderungsprozesse damit verbunden sind, die nachhaltig Auswirkungen haben.

 

Meine Kernthemen

Persönlichkeit. Präferenzen. Potenzial.


Schreiben Sie gerne eine E-Mail
oder rufen an unter 0451 / 58 59 59 50

Anschrift

Ela Daum
Kronsforder Allee 29
23560 Lübeck

Kontakt

Fon: 0451 / 58 59 59 50
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zitat

„Der Vogel singt, auch wenn der Ast verdächtig knistert,
denn er weiß, was seine Flügel sind."
José Santos Chocano